Wie saubere Steine aussehen ist allen klar. Doch wie man dem Unkraut und den Ameisen Herr wird, ist vielen Gartenfreunden ein Rätzel. Essigsäure kann den Steinen schaden und ist in Deutschland als Unkrautkiller verboten. Unkraut zupfen oder auskratzen geht ins Kreuz. Doch das Schlimmste ist, das Unkraut kommt schneller wieder als man es losgeworden ist. Auch wenn es unglaublich klingt, wir haben die Lösung für dieses Problem.

Es ist eine Pflasterfugensanierung. Was verbirgt sich dahinter?
Eine Pflasterfugensanierung ist ein kompletter Austausch des Fugenmaterials. Nach einer speziellen Reinigung wird ein Epoxid-Quarz Sandgemisch in die Fugen eingebracht. Dieser verfestigt sich und lässt weder Ameisen noch Unkraut durchwachsen. Sie erhalten ein neuaussehendes Steinpflaster das Trittsicher ist, Wasserdurchlässig, befahrbar und Zementfrei und damit frostsicher.
Wir arbeiten auch mit Unkrauthemmenden Fugensand der auf biologische Weise das Unkraut von unten bekämpft.
Für sehr schmale fugen eignet sich ein Polymer Fugen-Sand
Dieser Polymerfugensand ist Unkrauthemmend selbst verfestigend und frostbeständig. Er hinterlässt keine Harzrückstände auf der Steinoberfläche und ist deshalb perfekt für Fugen zwischen 1-10mm.

Fugen Material haben wir in 3 Farben zur Auswahl.
Haben sie noch fragen? Wir erstellen Ihnen gern eine Musterfläche vor Ort. Füllen Sie dazu das Kontaktformular aus.