Pflaster abgesackt! Was nun?
Schöne Gartenwege, einladende Terrassen, gemusterte Hofeinfahrten, dies ist für Menschen die einen Sinn für Schönheit haben unabdingbar. Diese optischen Eindrücke laden zum Verweilen und Geselligkeit. Leider sacken gerade bei uns im Ruhrgebiet aber auch anderswo Plasterflächen immer wieder ab. Das liegt zum einen am Kohleabbau, unterspülung, defekten Regenwasserleitungen, und natürlich Biologischen Ursachen wie Mäusetunnel usw. Mon sollte den Gründen besser nachgehen damit nicht noch mehr Schaden entsteht. Pfützenbildung und Stolperfallen sind nur einige Gründe das Pflaster zu reparieren.

Als erstes sollte man die Pflasterdecke aufmachen und die Ursache für das Absacken zu ergründen. Das macht man am besten manuell und nicht gleich mit dem Bagger. Um kosten zu sparen sollte man nach Möglichkeit die gleichen Steine wiederverwenden. Die Reparatur einer Pflasterdecke sollte schon nach kurzer Zeit nicht mehr sichtbar sein.
Das Ausbessern abgesackter Stellen ist daher etwas für Spezialisten. Wenn Ihr Pflaster anfängt abzusacken rufen sie uns besser gleich an. Wir helfen gern. Kontakt.

Wenn eine Reinigung nicht mehr ausreicht, hilft Ihnen unser Partner der GaLaBau Rashica weiter.

Call Now ButtonJetzt Anrufen!
error: Content is protected !!